Leben in Köln

„KölnEngagiert 2020“

Redaktion · 14.02.2020

Maite Kelly - Foto: Edith Held

Maite Kelly - Foto: Edith Held

Patin des diesjährigen Ehrenamtspreises ist Maite Kelly

Zum zwanzigsten Mal wird der Ehrenamtspreis ausgelobt. Einzelne oder Gruppen, die sich ehrenamtlich in Köln für ein aktives gesellschaftliches Miteinander und für das Wohl anderer engagieren, können bis zum 3. April für die Auszeichnung vorgeschlagen werden.

Erstmals wird der Miteinander-Preis für Demokratie und Vielfalt vergeben, der sich an ehrenamtlich Engagierte mit Einwanderungsgeschichte richtet. Insgesamt wird die Stadt Preisgelder in Höhe von 13.000 Euro auszahlen. Patin in diesem Jahr ist die Sängerin Maite Kelly. Die Verleihung erfolgt im Rahmen des NRW-Festes am 23. August im Historischen Rathaus.

Bewerbungsunterlagen sind bei der Kommunalstelle zur Förderung und Anerkennung Bürgerschaftlichen Engagements (FABE) unter Tel. 0221 / 221-2 31 90 erhältlich. Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite: www.ehrenamt.koeln

Das könnte Sie auch interessieren

Die Preisträger von „KölnEngagiert 2019“

Tags: Auszeichnung , Ehrenamt , Integration , Preisverleihung

Kategorien: Leben in Köln